Eine erfolgreiche Therapie braucht eine gute Diagnostik. Verschiedene Untersuchungen mit moderner Technik und in unserem eigenen Labor ergänzen unsere Beratung und Behandlung.

Moderne Diagnostik für Sie:

  • Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik
  • immer sicherer Zugriff auf verlässliche Daten
  • top-geschultes und freundliches Praxis-Team

Mit praktischer Erfahrung und theoretischem Hintergrund werten wir als Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin diese Ergebnisse aus. Daraus entwickeln wir mit Ihnen die individuelle Therapie.

“Mit moderner und umfassender Ausstattung sind wir jederzeit handlungsfähig. Das ist für mich als Hausarzt enorm wichtig. Ich kann Therapieansätze direkt abklären und dann in Abstimmung mit der Patientin oder dem Patienten umsetzen.”
– Bernhard Pantke

Messungen von Herz, Kreislauf und Gefäßen sowie der Lungenfunktion

Für Ihre Untersuchung stehen die Geräte in einem separaten Raum bereit und wir nehmen uns ausreichend Zeit. Unser speziell geschultes Praxisteam führt die Messungen bei Ihnen durch.

EKG – Elektrokardiogramm

Mit dem EKG machen wir uns ein Bild von der Gesundheit Ihres Herzens und messen dafür die elektrischen Impulse. Sie breiten sich vom Sinusknoten ausgehend über Ihr Herz aus und halten Ihr Herz-Kreislauf-System in Gang.

  • Ruhe-EKG – Sie legen sich entspannt auf die Liege, wir befestigen mehrere Elektroden an Ihrem Körper und messen die Herzströme. Unmittelbar nach Beginn der Aufzeichnung können wir den Rhythmus, die Erregungsausbreitung des Herzmuskels sowie die Frequenz beurteilen und Hinweise für möglicherweise krankhafte Veränderungen darstellen. Die Messung zeigt, wie Ihr Herz im Zustand der Erholung schlägt und ob Ihr Körper ausreichend mit Blut versorgt wird.
  • Belastungs-EKG – Sie setzen sich auf unser Ergometer, das einem Fahrrad gleicht. Wir befestigen Elektroden an Ihrem Körper und Sie treten nach unseren Angaben in die Pedale. Das Gerät zeigt, wie Ihr Herz unter Belastung reagiert.
  • Langzeit-EKG – Sie erhalten von uns einen kleinen Computer, den wir mit vier Elektroden mit Ihrem Oberkörper verbinden. Das leichte Gerät tragen Sie wie eine Kette mit Anhänger für 24 Stunden – gegebenenfalls auch für 48 oder 72 Stunden – um Ihren Hals. Anschließend sehen wir, wie Ihr Herz über einen längeren Zeitraum arbeitet.
  • Langzeit-Blutdruckmessung – Mit regelmäßiger Messung des Blutdrucks stellen wir fest, ob ein Bluthochdruck vorliegt. Außerdem können wir die medikamentöse Therapie anpassen.

Tragen Sie für alle EKG-Untersuchungen lockere Kleidung. Für das Belastungs-EKG bringen Sie bitte etwas zu trinken und ein Handtuch mit.

ABI-Messung – Ankle-Brachial-Index

Liegen bei Ihnen Hinweise auf krankhafte Veränderungen der großen Gefäße vor? Wir klären das ab, unter anderem mit der ABI-Messung. Sie strecken sich auf der Liege aus und wir befestigen vier Blutdruckmanschetten – jeweils an beiden Armen und beiden Fußgelenken.

Die Manschette muss direkt auf der Haut liegen. Bitte tragen Sie für diese Untersuchung lockere Kleidung.

Lungenfunktionstest – Spirometrie

Das Spirometer kann den Fluss Ihres Atems und das Volumen Ihrer Lunge messen. Dafür setzen Sie sich vor das Gerät und fixieren ein Mundstück, das mit dem Spirometer verbunden ist. Wir bitten Sie, verschiedene Atemmanöver durchzuführen. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten.

Ultraschall liefert ein Bild der inneren Organe

Die Ultraschalluntersuchung – auch Sonografie genannt – führt Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin durch. Dafür reservieren wir einen separaten Raum. Ohne Strahlenbelastung dringen die Ultraschallwellen durch das Gewebe. Sie werden von einem Schallkopf ausgesendet, der über die Haut der zu untersuchenden Körperregion streicht. Die inneren Organe werfen die Wellen zurück und ein Bildschirm macht Lage, Form und Struktur sichtbar.

  • Abdomensonografie: Wir untersuchen Ihren Bauch samt inneren Organen sowie den großen Bauchgefäßen.
    Bei einer geplanten Untersuchung tragen Sie bitte lockere Kleidung und kommen Sie nüchtern in die Praxis. Ihre orale Morgenmedikation dürfen Sie wie gewohnt einnehmen. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.
  • Schilddrüsensonografie: Die Schilddrüse liegt unterhalb des Kehlkopfes im vorderen Halsbereich. Wir schauen uns Größe, Position sowie umliegendes Gewebe an.
  • Echokardiografie: Wir messen zum Beispiel Ihre Herzleistung und untersuchen die Funktion der Herzklappen.
  • Duplex der Carotiden: Neben einer detaillierten Darstellung der Halsschlagader und weiterer hirnversorgender Gefäße können wir den Blutfluss überprüfen – hör- und sichtbar.
  • Notfalldiagnostik: Thrombosen in den tiefen Beinvenen können wir mit Sonografie erkennen.

Echokardiografie und Duplex der Carotiden bieten wir als IGEL-Leistungen an. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten bei hausärztlicher Versorgung nicht.

Als Hausarztpraxis führen wir alle erforderlichen Untersuchungen direkt bei uns durch.

Vereinbaren Sie Ihren Termin oder schreiben Sie an info@hausarztzentrum-reuterstrasse.de.

02202 52919 E-Mail schreiben